Tag 3 – Voerde

Was so ein richtiges Zimmer für einen gewaltigen Unterschied macht ist kaum in Worten auszudrücken. Er ist so gewaltig das ich kurz darüber nachdenke mich hier noch eine zweite Nacht einzuquatieren.

Nach einem ordentlichen Frühstück-Buffet verwefe ich aber den Gedanken aber und plane die anstehende Tages-Tour.

Der Aufbruch
Recht schnell ist mit dem Smartphone ein B&B gefunden das auf dem Weg nach Amsterdam liegt. Leider liegt „Elten“ auch ein paar Kilometer  vor der Grenze, so dass ich also heute in „Good old Germany“ bleiben werde.

Der Weg
Grob 70km sollen es dann heute sein. Wie sich einige der Meilen ziehen sollten. Der Weg nach Rees ist eine zwar gut ausgebaute Landstraße mit Radweg, aber auch unglaublich langweilig. 20km nix außer schnurgerader Straße. Irendwann sezt mir das so zu, dass ich an einem kleinem Weiher ein Päuschen einlege.
image

Aber wie ich so im Gras liege, stelle ich zu meinem Erstaunen fest, dass die so spontan entstandene Route ziemlich gut funktioniert. Die auf die doofe Landstraße folgende Strecke stimmt mich dann auch wieder versöhnlich da sie durch Felder und Dörfer führt.
image

Elten
Dieses Örtchen direkt an der holländischen Grenze ist wirklich sehenswert und als ich auf dem Marktplatz einfahre spielt die Turmuhr für mich die Melodie „Kein schöner Land in dieser Zeit“.

image

Die Inhabern des B&B ist wirklich nett und hat ihr eigenes Kunstatelier. Darum sind die Räume der Unterkunft auch alle ein wenig wie eine Galerie.  Überall hängen ihre Werke und werden zu kauf feilgeboten.
Als letzter Akt dieses Tages ist waschen der Radklamotten angesagt. Mit der Hoffnung das morgen wieder alles trocken lege ich mich dann zur Ruh.


GPX-Viewer

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

5 Kommentare

  1. sehr schön geschildert, wäre ich gerne dabei gewesen.
    Weiter gut fahrt und schöne Erlebnisse

  2. Sau cool, dass du blogst!! Freu mich deine Reise weiter zu verfolgen. Genieß Land, Leute und all den Kaas! 😉

  3. Hey wie cool… So ist bin ich ein Stück mit dabei (y) weiter so :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.